Tastatur Tastenkürzel/Hotkeys Flexikeys

Sie können mit Clipboard Master sog. Hotkeys (z.B. Win + V oder Strg + Shift + U) für nahezu beliebige Aktionen belegen, global (also generell in allen Programmen) oder aber nur in bestimmten Programmen. Auch lassen sich System-Hotkeys - wie z.B. Win + L oder unter Windows 8 Win + V umbelegen. Auch Sondertastenn wie Browser lassen sich neu belegen, auch zusammen mit Shift, Strg, Alt und/oder Win.
  

Überblick Tastaturkürzel /Hotkeys:
» Systemweite Hotkeys
» erweiterte Hotkeys unterscheiden zw. linke und rechte Umschalt-, Strg-, Alt und Windows-Tasten
» Viele mögliche Aktionen
» Belegen bzw. Umdefinieren von System-Hotkeys (z.B. Win+L, Browser)
» Programmabhängig
» Anleitung Hotkey definieren


Erweiterte Hotkeys:

Clipboard Master bietet sog. Erweiterte Hotkeys: Es kann berücksichtigt werden, ob jeweils die linke oder rechte Umschalt, Strg, Alt oder Windows Taste gedrückt ist. Mögliche erweiterte Hotkeys sind z.B. 

linke Strg + A
rechte Strg + A

linke Strg + rechte Strg + A

- Strg, A (erst Strg drücken und loslassen, dann A drücken)
A + B (A und B gleichzeitig drücken)

Jeder der o.g. Hotkeys kann einer anderen Funktion zugeordnet werden.
So kann z.B. linke Strg + rechte Strg + A mit einem Programmstart belegt werden, während linke Strg + A und rechte Strg + A jeweils nach wioe vor die Funktion alles makrieren ausführt.


Hier eine Auswahl der möglichen Aktionen:

» Clipboard Master aufrufen
» Clipboard Master Tray Icon Menü angezeigen
» ein Programm starten
» Tastanschläge simulieren
» den markierten Text an ein Programm oder Sktipt übergeben
» den markierten Text modifizieren, mit vordefinierter Funktion oder per Skript
» mehr

 

» Übersicht Tastenkürzel (Hotkeys)